Text Styles in Textkraft

30
Januar
2014
Textkraft-Features genauer unter die Lupe genommen: Text Styles

Mit Textkraft wird euer iPad unterwegs nicht nur einfach nur zur mobilen Schreibmaschine. Mit unserer App könnt ihr sogar eure Texte "stylen", was wir euch heute in einem kurzen Video zeigen wollen. Weiterlesen

Wörterbuch in Textkraft

20
Januar
2014

Textkraft-Features genauer unter die Lupe genommen: Das Wörterbuch mit Synonymen und Korrekturfunktion

In dieser Woche zeigen wir euch alle Funktionen des interaktiven Wörterbuchs von Textkraft. Das Textkraft-Wörterbuch kann unabhängig von den Apple-Autokorrekturen verwendet werden. Diese lassen sich in den benutzerdefinierten Einstellungen in Textkraft je nach Belieben ein- oder ausschalten. Vor allem User, die viel und schnell Schreiben, werden häufig von den Auto-Korrektur- und Auto-Großschreibungs-Funktionen gestört, da diese während des Schreibens häufig ungewollte Änderungen vornehmen.

Dic_Button

Mit Textkraft die richtigen Worte finden

Zur Sache: Manchmal will einem partout nicht der passende Begriff einfallen. Mit Textkraft gibt es keine Wortfindungsstörungen mehr. Das Wörterbuch wird geöffnet, indem ihr auf den Button mit dem Häkchen im Kreis tippt. Sobald ihr beginnt zu schreiben, generiert das Wörterbuch interakive Vorschläge. Die Vorschläge sind in mehrere Kategorien unterteilt, die durch verschiedene Farben gekennzeichnet sind:

Weiterlesen

Cursornavigation und Textauswahl

19
Dezember
2013

Textkraft-Features genauer unter die Lupe genommen…

Textkraft steckt voller nützlicher Features, die das Schreiben am iPad stark vereinfachen. Heute stellen wir euch in einem Video die Cursor- und Auswahltasten der App vor, die beim Navigieren und Selektieren von Text helfen.

Weiterlesen

Gibt es ein Handbuch zu Textkraft?

16
Januar
2013

Ja, Textkraft hat eine Hilfe eingebaut. Du öffnest das Handbuch, in dem du auf das Hilfe-Symbol tippst. Du kannst das Handbuch auch gleich im Browser lesen - tipp hier um es zu öffnen.

Achtung: Es handelt sich hier um Handbücher von älteren Textkraft-Versionen. Die Benutzeroberfläche wurde mittlerweile verschönert und es sind einige Funktionen hinzu gekommen. Tipps und Tricks zu den einzelnen Funktionen und Erneuerungen posten wir regelmäßig in unserem Blog.

Was bedeuten die Farben im Wörterbuch?

16
Januar
2013

  • Grün - das Wort ist richtig geschrieben.
  • Rot - das Wort wurde nicht gefunden oder ist falsch.
  • Graue Wörter erscheinen, wenn ein Begriff zuvor ausgetauscht wurde. So kannst du schnell zwischen verschiedenen Varianten wechseln.
  • Gelb - sind Synonyme, also gleichbedeutende Wörter.
  • Pink - werden Wörter dargestellt, die der Schreibweise deines Wortes ähnlich sind.
  • Blau - so werden Erweiterungen dargestellt. Die Erweiterungen sind abhängig von der Einstellung des X-Schalters.
  • Orange - Orange unterlegte Wörter sind in einem Satz oft rechts benachbart von deinem aktuellen Wort.

Wortvorschläge schneller anzeigen

16
Januar
2013
Die Geschwindigkeit mit der Textkraft Wortvorschläge bzw. die Korrektur anzeigt, ist einstellbar. Unter Einstellungen > Textkraft DE findest du einen Schieberegler mit dem die Geschwindigkeit der Anzeige eingestellt werden kann. Steht der Regler ganz links (Hasensymbol) so ist die Höchstgeschwindigkeit erreicht. Steht er ganz rechts (Schildkrötensymbol) dann läuft die Anzeige auf der niedrigsten Geschwindigkeit.

Texte erscheinen auf dem PC unformatiert

16
Januar
2013

Ein Kunde schreibt: (...) Wenn ich aber die erstellten Texte dann auf dem PC aufrufe, sind sie dort völlig unformatiert - so kann ich das dann leider nicht benutzen.

Die Erklärung: Text Encodings sind eine Wissenschaft für sich. Tatsächlich schreiben unsere Apps völlig einwandfreies UTF-8. Heute ein Standard, der dennoch nicht von jedem Programm korrekt erkannt wird. Soweit wir getestet haben, können auf Windows 7 und Vista alle Standardprogramme außer "Editor" mit UTF-8 umgehen.

Die Lösung: Nutzen Sie auf Windows "Wordpad" anstatt "Editor" und die Formatierung und Umlaute bleiben erhalten.