ownCloud Access – deine Cloud geht aus!

ownCloud Access Icon

ownCloud Access bietet mobilen Zugriff auf ownCloud Server. Mit der App können auf dem iPhone und dem iPad Dateien und Ordner verwaltet, Dokumente betrachtet und Textdateien editiert werden.

ownCloud Access ist die erste App der neuen "Cloud Access"-Serie von infovole. Diese Apps bieten nativen Zugang zu populären Cloud-Diensten und eine integrierte Arbeitsumgebung, die den Umgang mit Cloud-Inhalten auf mobilen Geräten verbessert.

Geöffnetes Verzeichnis mit verschiedenen Dateiformaten. Dateien als Original oder Kopie öffnen.

Geöffnetes Verzeichnis mit verschiedenen Dateiformaten. Dateien als Original oder Kopie öffnen.

Favoriten, zuletzt bearbeitete Dateien, lokaler Speicher und ownCloud Zugang.

Favoriten, zuletzt bearbeitete Dateien, lokaler Speicher und ownCloud Zugang.

Der Hauptunterschied zu üblichen Cloud-Apps ist der dokumentenorientierte Ansatz von ownCloud Access. Die App konzentriert sich nicht nur auf das Management des Dateisystems, sondern stellt vor allem die Inhalte in den Mittelpunkt. So können mehrere Dateien aus der Cloud geöffnet und offen gehalten werden, um sie für das nächste Meeting oder die Schnellrecherche auf dem Weg zur Arbeit bei der Hand zu haben. Mit einer Wischgeste wird vor und zurück, durch Office- und PDF-Dokumente, persönliche Notizen und viele andere Dateiformate, gewechselt. Die Dokumentenübersicht zeigt zudem alle geöffneten Dateien als Miniaturansicht. Damit kann noch schneller wahlfrei zugegriffen, die Reihenfolge geändert oder Dokumente geschlossen werden.

Die Magie von ownCloud Access liegt darin, dass es alle Dokumente für eine bestimmte Tätigkeit in einer App vereint, Seite an Seite, bereits heruntergeladen und ohne zusätzliche Ladezeiten zugriffsbereit. In Verbindung mit dem integrierten Texteditor, der automatisch alle Ideen und Gedanken mit der ownCloud synchronisiert, entsteht eine effiziente und funktionsreiche Arbeitsumgebung.

Viele Exportmöglichkeiten. Dateien versenden, lokal ablegen und in Sozialen Netzwerken posten.

Viele Exportmöglichkeiten. Dateien versenden, lokal ablegen und in Sozialen Netzwerken posten.

Dokumentenübersicht mit Thumbnails. Reihenfolge ändern, Ansicht öffnen und Dokumente schließen.

Dokumentenübersicht mit Thumbnails. Reihenfolge ändern, Ansicht öffnen und Dokumente schließen.

ownCloud Access bietet Dutzende produktivitätssteigernde Funktionen, wie zum Beispiel den Zugriff auf zuletzt bearbeitete Dateien und Favoriten, Dateimanagement-Funktionen, Offline-Speicher, gestengesteuertes Zoomen und Scrollen, einen Schnellrollbalken für große Dokumente, unbegrenzte Import- und Exportmöglichkeiten, eine große Vielfalt von Dateiformaten, Drucken mit WYSIWYG-Voransicht, präzise Cursorsteuerung und schnelle Textauswahlhilfen, Textstile, farbige Textmarker und vieles mehr.

ownCloud ist ein Open Source Cloud-Server der sich an die Anwender richtet, die ihre Daten unter eigener Kontrolle behalten wollen. Bei dieser Entscheidung steht vor allem die Sicherheit in Bezug auf Vertraulichkeit und Integrität der Daten im Mittelpunkt. ownCloud Server und Dienste sind individuell für Einzelpersonen, kleine Firmen und große Unternehmen einsetzbar. Die ownCloud Access App verbindet sich mit jedem ownCloud Server, unabhängig von Größe und Verwendungszweck; die angemietete Cloud eines Service-Providers, die eigene ownCloud-Installation zuhause und der Unternehmensserver werden unterstützt.

Die eigene App für Unternehmen: OEM-Service

Universelle App, optimiert für iPad und iPhone

Universelle App, optimiert für iPad und iPhone

Zusammen mit der Veröffentlichung von ownCloud Access im App Store startet die infovole GmbH ein OEM-Programm für Service-Provider und Unternehmen, die ihre eigene App betreiben wollen. Die OEM-Apps haben vorkonfigurierte und sichere Verbindungen zu den Serviceangeboten oder Unternehmensservern der Betreiber. Zudem können sie dem CI des Lizenznehmers angepasst werden, spezielle Funktionen erhalten und unter eigener Marke im App Store angeboten werden.

Für Service-Provider können die OEM-Apps als kostenfreier Download zur Verkaufsförderung eingesetzt werden, die Sichtbarkeit des Anbieters erhöhen oder als zusätzlicher Service die Kundenbindung festigen. Andere Unternehmen können die App als In-House-Lösung betreiben, um Mitarbeitern sicheren Zugriff auf kritische Unternehmensdaten zu gewähren. Die Cloud Access OEM-Apps können so konfiguriert werden, dass sie auf eine oder mehrere Clouds zugreifen. Zur Zeit werden Dropbox, Google Drive, iCloud Drive, Microsoft OneDrive, ownCloud, WebDAV, Evernote und BOX unterstützt.

Jetzt laden und ausprobieren!

ownCloud Access – als universelle App optimiert für alle iPhone und iPad Modelle – ist ab sofort im App Store erhältlich. Die App läuft auf iOS 7.1 oder neuer.

ownCloud Access im App Store laden

Die Cloud Access OEM-Apps können ab € 8.300,00 komplett, inkl. Anpassung – als einmaliger Kaufpreis ohne verbindliche Folgekosten – erworben werden. Jährliche und monatliche Abonnements starten ab € 4.416,00 pro Jahr, inklusive Wartung und Support. Android-Versionen und weitere Cloud-Services stehen auf Anfrage zur Verfügung. Nutzen Sie das Kontaktformular, um Details zu erfragen.