Das große Textkraft Frühlings-Update ist da!

Write everywhere with Textkraft Professional

Es ist Frühling!

Und wie in den Jahren zuvor, haben wir ein umfangreiches Textkraft Update für euch: Die fünfte umfangreiche Aktualisierung unserer Apps in den letzten 6 Monaten stattet Textkraft Professional mit vielen wichtigen Produktivitätsmerkmalen aus. In diesem Artikel haben wir die Details zusammengefasst.

NEU in Textkraft Professional Version 3.2:

Die neue Suchen- und Ersetzen-Werkzeugleiste. - Zum Vergrößern auf das Bild tippen!

Die neue Suchen- und Ersetzen-Werkzeugleiste. - Zum Vergrößern auf das Bild tippen!

Textkraft verfügt nun über eine Suchen- und Ersetzen-Werkzeugleiste, die mit der intelligenten SASR-Technik (Search and Smart Replace) arbeitet. Hierbei bleibt die Groß- und Kleinschreibung beim Ersetzen automatisch erhalten, falls dies gewünscht ist.


Die neue Übersicht-Funktion ermöglicht den Vergleich von Dokumenten. - Zum Vergrößern auf das Bild tippen!

Die neue Übersicht-Funktion ermöglicht den Vergleich von Dokumenten - Zum Vergrößern auf das Bild tippen!

Der Umgang mit Dokumenten wird durch die neue Übersicht-Funktion erleichtert. Sie zeigt alle geöffneten Dokumente als Miniaturansicht. Ihr könnt die Reihenfolge der Dokumente verändern, sie schließen, neue Arbeitskopien erstellen oder durch einen Tap zu einem Dokument springen, ohne durch andere hindurch zu "swipen". Außerdem können nun eine theoretisch unbegrenzte Anzahl von Dateien gleichzeitig geöffnet bleiben.

Mit der Übersicht-Funktion können Textdokumente miteinander verglichen werden. Wahlweise könnt ihr das komplette Ausgangsdokument mit allen Streichungen, Ergänzungen und Korrekturen anzeigen lassen, oder aber nur eine Liste der Unterschiede aufrufen, die unveränderte Textbereiche ausblendet. Wenn ihr Voransicht-Dokumente für den Vergleich auswählt, wie z.B. Excel-Tabellen oder Bilder, wird geprüft, zu welchem Prozentsatz sich die Dateien unterscheiden.

Textkraft Cloud Services

Auf Wunsch vieler Anwender haben wir die Cloud-Dienste Google Drive und Microsoft OneDrive zu Textkraft hinzugefügt. Textkraft unterstützt alle Cloud-Dienste nativ, dies bedeutet, dass sie nicht nur über iOS Extensions eingeblendet werden, sondern auch das Umbenennen, Löschen, Favorisieren und Anlegen von Dateien und Ordnern in übersichtlichen Listen erlauben.

Ordner können in der neuen Version auch als Favoriten markiert werden. Aus der Liste der zuletzt bearbeiteten Dateien und den Favoriten können nun die Ablageorte (= übergeordneter Ordner) direkt angesprungen werden.

Die Dateilisten zum Öffnen und Sichern enthalten nun das letzte Änderungsdatum und die Größe der Dateien, damit ihr ein Dokument nicht erst öffnen müsst, um diese Informationen zu erhalten. Auf lange Dateinamen kann nun getippt werden, um den abgeschnittenen Bereich zu sehen.

Textkraft Text-To-Speech

Wie wirkt mein Text, wenn er laut gelesen wird? Zur notwendigen Qualitätskontrolle gehört die Wahrnehmung eines Textes "von außen". Textkraft bietet eine neue Vorlesefunktion, die über die Möglichkeiten des normalen "Text-To-Speech" hinausgehen. So könnt ihr während des Lesens multilingualer Texte die Sprache wechseln, schwierige Textstellen beliebig wiederholen, die Sprechgeschwindigkeit anpassen und satzweise im Text vor- und zurückspringen. Dabei zeigt euch Textkraft stets die aktuelle Leseposition an.

Zusammen mit der umfangreichen VoiceOver-Unterstützung und der Siri-Diktierfunktion bietet die neue Vorlesefunktion auch ein weiteres Hilfsmittel für blinde und stark sehbehinderte Anwender.

Voransicht-Dokumente zeigen nun einen Rollbalken, mit dem ihr jede Position im Dokument im Bruchteil einer Sekunde erreichen könnt, egal wie umfangreich der Inhalt ist. Wenn ihr zwischen mehreren Dokumenten hin- und herschaltet, bleibt die Scrollposition der Voransicht-Dokumente nun erhalten. (Wenn sich das Dokument neu aufbaut, muss ca. eine Sekunde darauf gewartet werden.)

Der Umgang mit der "Erweiterten Vorwärts-Löschtaste". - Zum Vergrößern auf das Bild tippen!

Der Umgang mit der "Erweiterten Vorwärts-Löschtaste". - Zum Vergrößern auf das Bild tippen!

RTF Dateien und Bildformate können nun als Voransicht geöffnet werden. Das Versenden der Voransicht-Dokumente ist in der neuen Version auch möglich. Darüber hinaus können Bilder und PDFs direkt von Textkraft ausgedruckt werden.

Die "Erweiterte Vorwärts-Löschtaste" haben wir für professionelle Übersetzer geschaffen. Sie löscht alle Zeichen vor dem Cursor, bis das Zeichen erreicht wird, was vor dem Auslösen der Funktion links neben dem Cursor stand. Wird das Stoppzeichen nicht gefunden, löscht die Funktion bis zum Absatzende (= nächster "harter" Zeilenumbruch / Return). So lässt sich der Übersetzungsprozess stark beschleunigen. Rechts im Kasten sind zwei Beispiele angeführt.

Tipp: Komplette Absätze lassen sich mit einem Tastendruck löschen, wenn die Einfügemarke vor dem ersten Zeichen des Absatzes steht.

In den Einstellungen könnt ihr nun Absatz- und Zeilenabstand ändern. Darüber hinaus lässt sich die Auto-Präfix Funktion aktivieren. Wenn diese eingeschaltet ist, werden beim Betätigen der Return-Taste mögliche Aufzählungsmarkierungen, Einrückungen oder andere Präfixe vom aktuellen Absatz automatisch in den neuen Absatz kopiert. Eine weitere Betätigung der Return-Taste nimmt den Präfix bei Bedarf wieder weg.

Textkraft unterstützt nun die Schriftstil-Tastaturkürzel von externen Tastaturen für fett (Cmd+B), kursiv (Cmd+I) und unterstrichen (Cmd+U). Natürlich kommt hierbei die automatische Wortauswahl zum Zuge, so dass vorher keine Selektion für Wörter stattfinden muss.

Weitere Verbesserungen in Kürze:

  • Der Passwortschutz kann nun auf entsprechenden Geräten schnell und einfach mit Touch ID entriegelt werden
  • Die automatische Satzauswahl arbeitet nun zuverlässiger
  • Externe Nachschlagewerke können bei Bedarf in Safari geöffnet werden, z.B. um Bookmarks zu setzen
  • Der Speicherbedarf von Textkraft wurde reduziert
  • Verbundene Cloud-Dienste befinden sich nun immer oben in der Liste der Speicherorte
  • Der Ladevorgang von Dateien kann abgebrochen werden. Wichtig für schlechte Internetverbindungen, nicht nur bei schnellen Zugfahrten 😉
  • Seltene Abstürze bei schlechten Internetverbindungen direkt nach dem Start der App wurden behoben
  • Probleme mit der "Datei umbenennen"-Funktion wurden behoben
  • Das unvorhergesehene Schließen der Tastatur bei einer Swipe-Geste wird verhindert
  • "Springender Text" beim Schließen der Tastatur kommt nicht mehr vor
  • Eine falsche Zeichensatzgröße bei Siri-Diktaten in leere Dokumente wird verhindert
  • Einige Zeichensätze verloren Fett- und Kursivstile wenn der Zeichensatz gewechselt wurde
  • Weitere Detailverbesserungen für BOX, iCloud Drive, Evernote, VoiceOver, PIN-Schutz und iOS 7 wurden gemacht
Textkraft Professional Icon

Das Update auf Version 3.2 steht exklusiv für Textkraft Professional zur Verfügung. Textkraft Lite wird die neuen Funktionen ca. 2 Wochen nach Ostern als Pro-Option anbieten.

Textkraft Sparschwein

Von heute bis zum Osterwochenende ist Textkraft Professional zu einem reduzierten Preis von €5,99 / CHF 6.00 erhältlich. Nach der Aktion kostet die App wieder €9,99 / CHF 10.00.

Textkraft Professional @ App Store

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.